Z und der dort vorgegAllgemeine Gesch√§ftsbedingungen und Verbraucherinformationen im Rahmen von Kaufvertr√§gen , die √ľber unseren Onlineshop zwischen

Forlani GmbH oder fashion-1 GmbH

Tanneneck 8

44799 Bochum

Deutschland

Tel.:  0234  9160921

Fax.: 0234  9160922

info (at) super-sale.de

 

GF: Ingo Jarmuzek

VAT DE 282 262 517

HRB 13813

Amtsbericht Bochum

( im Folgen den ‚ÄěVerk√§ufer‚Äú)

Und dem Kunden ‚Äďim Folgenden ‚ÄěKunde‚Äú ‚Äďgeschlossen werden.

 

§1 Geltungsbereich

Es gelten zwischen dem Verkäufer und dem Kunden ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Der Einbeziehung von Gesch√§ftsbedingungen des Kunden wird¬† ausdr√ľcklich widersprochen.

Die nachstehenden AGB gelten ohne Unterschied, ob es sich bei dem Besteller um einen Verbraucher oder einen Unternehmer handelt.

 

Sie gelten f√ľr alle Vertr√§ge √ľber die Lieferung von Waren, die ein Kunde mit dem Verk√§ufer¬† im Onlineshop des Verk√§ufers √ľber dort dargestellte Ware abschlie√üt.¬†

 

§2 Vertragsschluss

Der Vertrag kommt zustande mit dem Verkäufer ( Einzelheiten  s.o.) .

Die Darstellung s√§mtlicher Produkte im Online-Shop stellt lediglich einen¬† unverbindlichen Online ‚ÄďKatalog dar.¬† Es handelt sich somit um eine Einladung an den Kunden, dem Verk√§ufer ein entsprechendes Kaufangebot zu unterbreiten.¬†

Der Kunde kann Produkte aus dem Sortiment des Online Shops des Verk√§ufers aussuchen und diese √ľber den Button ‚Äě in den Warenkorb‚Äú in einen Warenkorb legen. ¬†Dies ist zun√§chst ein unverbindlicher Vorgang.

Mit dem Klick auf den Button ‚Äějetzt kaufen‚Äú wird vom K√§ufer eine Verbindliche Bestellung der Waren aus dem Warenkorb abgegeben.

Der Antrag kann nur abgeben werden und √ľbermittelt werden, wenn der Kunde durch Klicken auf den Button ‚ÄěAGB akzeptieren‚Äú¬† ¬†diese Vertragsbedingungen akzeptiert.

Durch den Erhalt einer automatisierten E-Mail Bestellbestätigung kommt der Vertrag sodann zustande. 

Nutzt der Käufer die Zahlungsart Paypal nutzen,  kommt der Vertrag zum  Zeitpunkt der Bestätigung der Zahlungsanweisung  an Paypal zustande.

 

Kontaktaufnahme und Bestellung finden meistens per E- Mail und automatisierter Bestellabwicklung statt. Hierbei ist es Pflicht des Kunden, sicherzustellen, dass die zur Bestellabwicklung erforderliche E-Mail  richtig ist, und die vom Verkäufer verschickten E-Mails korrekt empfangen werden können.

Bei¬† Einsatz von SPAM ‚ÄďFiltern ist vom Kunden sicherzustellen, dass alle vom Verk√§ufer verschickten E-Mails zugestellt werden k√∂nnen.¬†

 

§3 Vertragsgegenstand

Vertragsgegenstand sind die Waren, die vom Kunden im Warenkorb w√§hrend der Bestellung spezifiziert wurden zu den im Online shop genannten Endpreisen. Irrt√ľmer und Fehler sind vorbehalten, dies betrifft auch die Verf√ľgbarkeit der Ware.

Grundsätzlich ergibt sich die Beschaffenheit der Ware aus der Produktbeschreibung und Fotos des Online shops . Hierbei  erfolgt unter Umständen eine ungenaue Wiedergabe insbesondere  auch der Farbe.

Sollte das Produkt zum Zeitpunkt der Bestellung nicht verf√ľgbar sein, teilt der Verk√§ufer dies dem Kunden mit . Sollte das Produkt dauerhaft nicht lieferbar sein, sieht der Verk√§ufer von einer Annahmeerkl√§rung ab, ein Vertrag kommt nicht zustande.¬†

 

§4 Preise

Die angegebenen Preise im Onlineshop sind netto Großhandelspreise.

Eventuell anfallende Liefer-und Versandkosten sind den Versandkosten in § 5 der AGB zu entnehmen.

 

§5 Versandkosten

Die Lieferung der Bestellung erfolgt nicht kostenfrei.

Retouren m√ľssen auf Kosten des Kunden zur√ľckgeschickt werden.¬† Ansonsten erfolgt keine Annahme der Ware durch den Verk√§ufer.

Die Waren werden an die vom Kunden angegebene Lieferadresse  geliefert.

Kann eine Zustellung beim Kunden nicht erfolgen und die Ware wird an den Verk√§ufer zur√ľckgeschickt, tr√§gt der Kunde die Kosten des erfolglosen Versandes.

Anderes gilt nur, wenn der Kunde¬† sein¬† Widerrufsrecht¬† wirksam ausge√ľbt hat oder er den Umstand, der zur Unm√∂glichkeit der Zustellung gef√ľhrt hat, nicht zu vertreten hat.

 

§6 Zahlung

Die Zahlung erfolgt per √úberweisung laut Rechnung und der dort vorgegebenen Zahlungsbedingungen.

 

§7 Gewährleistung

Der Verk√§ufer haftet f√ľr Sachm√§ngel nach den daf√ľr geltenden gesetzlichen Vorschriften.

M√§ngelhaftungsanspr√ľche und Beanstandungen kann der K√§ufer¬† unter der Adresse, Kontaktdaten des Verk√§ufers geltend machen.

 

§8 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlungen im Eigentum des Verkäufers.

 

§9 Haftung

Hier gelten die gesetzlichen Vorschriften.

 

§10 Verbraucherschlichtung

Der Verkäufer ist nicht verpflichtet aufgrund bestimmter Regelungen an einem Streitbeilegungsverfahren vor der Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Er erkl√§rt sich auch nicht freiwillig daf√ľr bereit.

 

§11 Widerruf

Der K√§ufer hat das Recht, den Vertrag innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gr√ľnden zu widerrufen.

Dier Frist beginnt mit dem Tag, an dem der Käufer die Ware in Besitz genommen hat.

F√ľr die Aus√ľbung des ¬†Widerrufsrechtes ¬†muss der K√§ufer mittels eindeutiger Erkl√§rung¬† den Vertrag zu widerrufen, informieren. Dies kann beispielsweise per Post, Telefax oder E-Mail erfolgen.

Der Widerruf hat zu erfolgen an

Forlani GmbH oder fashion-1 GmbH

Tanneneck 8

44799 Bochum

Dorthin ist ebenfalls die Ware zu senden.

Per E-Mail ist der Widerruf an info (@) forlani-cashmere.com zu richten.

Per Fax ist der Widerruf an 0234 9160922 zu senden.

Im Fall des Widerrufs muss der Verk√§ufer dem K√§ufer alle Zahlungen¬† die er von ihm erhalten hat, unverz√ľglich , sp√§testens binnen 14 Tagen ab Widerrufseingang zur√ľckzahlen .

Die R√ľckzahlung kann der Verk√§ufer verweigern, bis er die Ware zur√ľckerhalten hat oder bis der K√§ufer den Nachweis erbracht hat, dass er die Ware zur√ľckgesendet hat.¬† Die Ware muss vom K√§ufer unverz√ľglich und in jedem Fall binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem der K√§ufer der Verk√§ufer √ľber den Widerruf des Vertrages unterrichtet hat, zur√ľckgeschickt werden.

 

§12 Schlussbestimmungen

Die Vertragssprache ist  deutsch.

Auf Vertr√§ge zwischen dem Verk√§ufer und de K√§ufer findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Gesetze √ľber den internationalen Kauf beweglicher Waren Anwendung.

Die Rechtswahl gilt insoweit nur, wenn der durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates des gewöhnlichen Aufenthalts des Verbrauchers gewährte Schutz dem Kunden nicht entzogen wird.

 

AKTIONEN & GUTSCHEINE

Melden Sie sich bei unserem Newsletter an, um EXKLUSIVE und limitierte Angebote f√ľr

www.n-o-s.de

Nutzer zu erhalten.

Sie haben sich erfolgreich angemeldet!

Pin It on Pinterest